Augenheilkunde als medizinische Leitdisziplin – Albrecht von Graefe Gedächtnisvorlesung

Im Turnus von 10 Jahren verleiht die DOG die Albrecht-von-Graefe-Medaille an Ophthalmologen, die sich heraus­ragende Verdienste um die Förderung der ­Ophthalmologie ­erworben haben.
Die Albrecht-von-Graefe-­Medaille ist die höchste Auszeichnung der DOG. Im Jahr 2016 wird sie an Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Eberhart Zrenner verliehen.

DOG 2017 – Einreichung von Sitzungsvorschlägen

Unter dem zentralen Thema „Deutsche Augenheilkunde ­international“ findet die DOG 2017 im kommenden Jahr vom 28.9 bis 1.10. wieder im Estrel Berlin statt.

Ihre Vorschläge für wissenschaftliche Sitzungen können Sie uns bis zum 4.11.2016 zusenden.

Anzeige

Preise und Förderungen

Die Förderung der ophthalmologischen Forschung ist ein herausragendes Ziel der DOG. Zu diesem Zweck fördert sie Forschungsvorhaben, vergibt Stipendien und Reisekostenzuschüsse und zeichnet außerdem herausragende Leistungen in der Augenheilkunde mit Preisen aus.

Die DOG 2016 App – Programmübersicht und -details, Referenteninformationen und Sitzungs-Evaluation

Mit der Kongress-App (iOS, Android) sind Sie stets auf dem neuesten Stand. Auch alle Änderungen nach Programmdruck sind darin enthalten. Auf dem Kongress können Sie außerdem allgemeine Sitzungsbewertungen in der App vornehmen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

DOG 2016 – Gesellschaftsabend

In nächster Nähe zum Kanzleramt und Reichstag befindet sich das TIPI, das an diesem Abend exklusiv für Sie reserviert ist. Genießen Sie Ihren Aperitif im Gar­ten des TIPI mit Blick auf das Regierungsviertel.

DOG-Clubbing – Feiern und Tanzen im TIPI

An das Dinner des DOG-Gesellschaftsabends schließt sich das DOG-Clubbing an, zu dem wir noch ein besonderes musikalisches Highlight für Sie bereit halten. Lassen Sie sich ­überraschen!