Postersitzungen

Die Postersitzungen stellen einen besonders wichtigen Teil des wissenschaftlichen Programms dar. Sie finden von Donnerstag bis Samstag unmittelbar nach der Mittagspause statt, und das ohne Parallelveranstaltungen. Fachkundige Moderatoren führen durch die Sitzungen, in welchen die Posterautoren ihre Ergebnisse in 3-minütigen Vorträgen präsentieren. Um möglichst viele Teilnehmer zu erreichen, werden wie in den vergangenen Jahren Präsentationen und Diskussionen per Funk auf Kopfhörer übertragen. Die Poster können den ganzen Tag besichtigt werden.